In der organisatorischen Dimension unternehmen die TF-FF drei zentrale Aufgaben.

Besetzung des Projektteams

  • Der TF-FF stellt sicher, dass im Land ausreichend personelle Ressourcen für das Umsetzungsprojekt vorhanden sind. Hierfür müssen die Freistellung von Personalkapazitäten innerhalb des umsetzen Ressorts beantragt und ggf. zusätzliche Haushaltsmittel eingeworben werden.
  • Das TF-FF muss sicherstellen, dass ausreichend LV in den Fachressorts benannt sind. Bei Umsetzungen, die Leistungsbündel umfassen, empfiehlt sich zusätzlich die Schaffung eines UK.

Umsetzungs- und Anschlussallianzen schmieden

  • UL werben für den Anschluss an ihre EfA-Leistungen. Der TF-FF unterstützt den LV dabei, außerhalb des Fachressorts bestehende Gremien zum länderübergreifenden Austausch zu identifizieren und dort über den Umsetzungsstand der Leistung zu informieren. Dies ermöglicht einen Austausch auf fachlicher Ebene über die jeweiligen Fachreferent:innen der Länder (z.B. der Austausch unter den Wohngeld-Referent:innen aller Länder zur Umsetzung in der Wohngeldallianz).
  • Der TF-FF wirbt gemeinsam mit dem LV, der für das Ansprechen der Fachebene zuständig ist, für den weitreichenden EfA-Anschluss und unterstützt beim Schmieden von Umsetzungs- und Anschlussallianzen. Innerhalb dieser Allianzen wird die Leistung gemeinsam umgesetzt bzw. es werden am Anschluss interessierte Länder eng in die weiteren Arbeiten eingebunden. Dies beinhaltet u.a.:
    • interessierte Länder frühzeitig an der Planung von Digitalisierungslaboren beteiligen und in die Abstimmung der Ergebnistypen (z.B. Referenzinformationen) einbeziehen.
    • Länder während gesamter Konzeptions- und Umsetzungsphase zur Mitarbeit in Steuerungskreisen einladen (Abstimmungsaufwände sollten berücksichtigt werden)
    • Im Jour Fixe der TF-FF Werbung für Umsetzungs- und Anschlussallianzen machen
    • OZG-K informieren, damit dieser in länderübergreifenden Gremien Anschluss bewirbt

Umsetzungsstand der Leistungen transparent machen

  • Der TF-FF koordiniert, dass der Umsetzungsstand der OZG-Leistungen entlang der Steuerungsindikatoren (siehe auch Anhang I „Fehler! Verweisquelle konnte nicht gefunden werden.“) auf der OZG-Informationsplattform19 berichtet wird. Insbesondere für den Anschluss von OZG-Leistungen benötigen die AL Informationen aus der Wellenplanung,20 die über den geplanten Umsetzungszeitraum informiert und festlegt, wann welche Entwicklungsschritte abgeschlossen sein sollen.
  • Der TF-FF koordiniert, dass die Leistungen auf den Marktplatz der Nachnutzung eingestellt und die Informationen (z.B. Reifegrad, Fachverfahrensstandard, technische Anforderungen für einen Anschluss) hierzu bei Bedarf aktualisiert werden.


Stand: 26.10.2021

  • No labels