You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 47 Next »

Abbildung 1 Untersuchungsergebnisse zum Stand der Digitalisierung der deutschen Verwaltung
Abbildung 2 Internationale E-Government-Rankings
Abbildung 3 Regelungsbereiche des Onlinezugangsgesetzes
Abbildung 4 Leitbild für die OZG-Umsetzung
Abbildung 5 Verteilung der OZG-Leistungen auf die föderalen Ebenen
Abbildung 6 Online-Version des OZG-Umsetzungskatalogs (katalog.ozg-umsetzung.de)
Abbildung 7 OZG-Reifegradmodell
Abbildung 8 Übersicht aller Themenfelder mit den jeweiligen Lebens- und Geschäftslagen und Anzahl der enthaltenen Leistungen
Abbildung 9 Zuordnung der AGs aus Phase 1 des Digitalisierungsprogramms zu Themenfeldern der Phase 2
Abbildung 10 Leitfäden und Dokumente für OZG-Umsetzung
Abbildung 11 Beteiligte in einem Themenfeld
Abbildung 12 Interdisziplinäres Team in Digitalisierungslaboren
Abbildung 13 Transparenz über Umsetzungsverantwortung in der OZG-Informationsplattform herstellen
Abbildung 14 Übersicht der Meilensteine in einem Themenfeld
Abbildung 15 Steuerungsindikatoren in der Konzeptionsphase
Abbildung 16 Steuerungsindikatoren der Referenzimplementierung & Rollout

Abbildung 17 Zielsetzung und Ergebnisse der Themenfeldplanung im Überblick
Abbildung 18 Liefergegenstände der Themenfeldplanung im Überblick
Abbildung 19 Phasen und Aktivitäten der Themenfeldbearbeitung
Abbildung 20 Aktivitäten und Ergebnisse der Vorbereitungsphase
Abbildung 21 Aktivitäten und Ergebnisse der User Journey-Definition und Priorisierung


Abbildung 22 Aktivitäten und Ergebnisse der Erarbeitung von Umsetzungsvarianten
Abbildung 23 Arbeitsweise und Vorgehen in Digitalisierungslaboren 
Abbildung 24 Aktivitäten und Ergebnisse eines Digitalisierungslabors
Abbildung 25 Aktivitäten und Ergebnisse der Umsetzungsplanung
Abbildung 26 Kriterien für die Priorisierung
Abbildung 27 Kategorien für die Priorisierung der Leistungen 
Abbildung 28 Übersicht der Endprodukte je Priorisierungskategorie


Abbildung 29 Phasen der Themenfeldbearbeitung 
Abbildung 30 Exemplarische Analyse der Zielgruppenspezifität von Leistungen
Abbildung 31 Wesentliche Leistungskategorien Wohngeld (nicht vollständig)
Abbildung 32 Fallzahlen Wohngeld (Quelle: DeStatis)
Abbildung 33 Mögliches Vorgehen für die vertiefte formale Zielgruppenerhebung und -Analyse priorisierter Leistungen


Abbildung 34 Exemplarische Analyse sozio-ökonomischer Merkmale der Zielgruppe einer Leistung


Abbildung 35 Fallzahlen und Fakten Beantragung Wohngeld (Quelle: Wohngeld- und Mietenbericht 2016, DeStatis)
Abbildung 36 Google Suchanfragen und Top-5 Suchwörter Wohngeld (Quelle: Google Keyword Planner)
Abbildung 37 Soziodemografische Merkmale der Haushalte mit Wohngeldbezug (Quelle: DeStatis)
Abbildung 38 Beispielhafte Personas im Pilotlabor Wohngeld
Abbildung 39 Personaspezifische Fragen (Beispiel Wohngeld)
Abbildung 40 Fragen zum Erstantrag Wohngeld entlang der Nutzer;innenreise
Abbildung 41 Vorgehen Nutzer:inneninterviews Wohngeld
Abbildung 42 Ergebnisse qualitativer Interviews Wohngeld 
Abbildung 43 Mögliches Vorgehen für die vertiefte Erhebung & Analyse der Nutzer:innen priorisierter Leistungen 
Abbildung 44 Mögliches Vorgehen für die vertiefte Erhebung & Analyse der Rechts- und Vollzugsgestaltung priorisierter Leistungen
Abbildung 45 Exemplarische Analyse der Vollzugs- und Regelungsverantwortung
Abbildung 46 Exemplarische Erhebung der Anzahl zuständiger Behörden


Abbildung

47 Mögliches Vorgehen für die vertiefte Erhebung & Analyse der Formularlandschaft und Nachweiseerfordernisse priorisierter Leistungen
Abbildung 48 Exemplarische Analyse der Formularunterschiedlichkeit ausgewählter Leistungen
Abbildung 49 Exemplarische Analyse der leistungsübergreifend häufig erhobenen Datenfeldgruppen
Abbildung 50 Exemplarische Analyse der Formerfordernisse


Abbildung

51 Exemplarische Analyse der Nachweisintensität von Lebenslagen 
Abbildung 52 Beispiel- Kriterien für Wohngeldanspruch
Abbildung 53 Beispiel- Aufbereitung Bemessungslogik Wohngeld


Abbildung 54 Behördliche Prozessschritte beim Erstantrag Wohngeld
Abbildung 55 Digitalisierungsstatus Wohngeld (Stand Juni 2018)


Abbildung 56 Beschreibung bestehender digitaler Wohngeld-Lösung Nordrhein-Westfalen
Abbildung 57 Eingesetzte Fachverfahren Wohngeld

Abbildung 58 Vergleich Fachverfahren Wohngeld
Abbildung 59 Mögliches Vorgehen für die vertiefte Erhebung & Analyse des Digitalisierungsgrads priorisierter Leistungen
Abbildung 60 Nutzerfreundliche Texte


Abbildung 61 Mögliches Vorgehen für die Konzeption priorisierter Leistungen
Abbildung 62 Schematische Darstellung einer übergreifenden Nutzer:innenreise im Themenfeld "Arbeit und Ruhestand" und entsprechend zugeordnete Leistungen (Entwurf)


Abbildung 63 Entwicklung Zielvision Wohngeld 
Abbildung 64 Vorlage aktuelle Nutzer:innenreise


Abbildung 65 Vorlage zukünftige Nutzer:innenreise 


Abbildung 66 Übersicht Ergebnisse Design-Thinking Workshop Wohngeld


Abbildung 67 Papier-Prototyp Wohngeld Weiterleistungsantrag


Abbildung 68 Digitale Entwürfe (Beispiel Wohngeld)


Abbildung 69 High-End Version digitaler Prototyp (Beispiel Wohngeld)


Abbildung 70 Dokumentation Nutzer:innenfeedback am Beispiel Startseite der Papierskizzen Wohngeld


Abbildung 71 FIM-Stamm- und Referenzinformationen je Leistung


Abbildung 72 Umsetzungsvarianten für digitale Services nach Flächendeckung und Leistungsbreite


Abbildung 73 Übersicht der Umsetzungsplanung und -Vorbereitung


Abbildung 74 Beispielhafte Bündelung von OZG-Leistungen zu Umsetzungsprojekten im Themenfeld Bauen & Wohnen


Abbildung 75 Geplante Umsetzungsprojekte im Themenfeld Familie & Kind


Abbildung 76 Alternativen zu Implementierung und Entscheidungskriterien 


Abbildung 77 Beschreibung wesentlicher Rollen im Implementierungsprojekt


Abbildung 78 Anforderungsprofil Leistungsverantwortliche 


Abbildung 79 Übersicht Analyse Registeranbindung Wohngeld 


Abbildung 80 Übergabe von Daten in Fachverfahren


Abbildung 81 Vorbereitung von Rechtsänderungen


Abbildung 82 Minimalprodukt (MVP) Wohngeld


Abbildung 83 Grobplanung zur flächendeckenden Umsetzung (Beispiel Umsetzung)


Abbildung 84 Wellenplanung für die Umsetzungsprojekte im Themenfeld Familie & Kind


Abbildung 85 Partner eines Themenfelds und deren Beziehungen untereinander am Beispiel des Themenfeldes Ein- & Auswanderung 


Abbildung 86 Beispiele für Verbreitung der verschiedenen Ergebnistypen


Abbildung 87 Definition von Merkmalen für abgeschlossene Referenzimplementierung


Abbildung 88 Rollen in Umsetzungsprojekten 


Abbildung 89 Ablauf von Umsetzungsprojekten


Abbildung 90 Verfahren zur Bestimmung eines Vorgehensmodells


Abbildung 91 Die verschiedenen Vorgehensmodelle für die Konzeption differenziert nach Priorisierung


Abbildung 92 Voraussetzungen für das Vorgehen Direkt-Digitalisierung


Abbildung 93 Kriterien für die Auswahl der Modelle


Abbildung 94 Modelle zur Nachnutzung


Abbildung 95 Was bedeutet EfA?


Abbildung 96 Die vier Dimensionen von EfA


Abbildung 97 Rollen OZG-Umsetzung innerhalb der Länder


Abbildung 98 Vorschlag für fachlichen Pflegeprozess Wohngeld


Abbildung 99 Funktionsweise und Vorteile des FIT-Stores


Abbildung 100 Technische Bestandteile von EfA-Leistungen 


Abbildung 101 Entscheidungskriterien für die geeignete Infrastruktur zum Antragsdaten-Routing


Abbildung 102 Schematische Transportinfrastruktur nach dem 4-Corner Modell 


Abbildung 103 Erfolgsfaktoren Umsetzung BAföG


Abbildung 104 Beispielhafte Organisation der EfA-Nachnutzung


Abbildung 105 Beispielhafte Organisation der EfA Nachnutzung 


Abbildung 106 Reporting Übersicht für EfA Nachnutzung


Abbildung 107 Initiale Checkliste- Portale im AL


Abbildung 108 Initiale Checkliste- Basiskomponenten


Abbildung 109 Initiale Checkliste- Datenrouting / transportinfrastruktur


Abbildung 110 Checkliste für OZG-K zur Umsetzung von EfA-Leistungen 


Abbildung 111 Checkliste für TF-FF Umsetzung von EfA-Leistungen 


Abbildung 112 Schritte für Abschluss Verwaltungsabkommen- Umsetzendes Land


Abbildung 113 Checkliste für OZG-R zum Anschluss von EfA-Leistungen


Abbildung 114 Checkliste für LV zur Umsetzung von EfA-Leistungen 


Abbildung 115 Relevante Eckdaten einer Leistung für den OZG-Marktplatz


Abbildung 116 Schritte für Abschluss Verwaltungsabkommen- Umsetzendes Land


Abbildung 117 Checkliste für FR zum Anschluss an EfA-Leistungen 


Abbildung 118 Checkliste für FR- welche Informationen benötige ich, um mich für einen Anschluss zu entscheiden?


Abbildung 119 Schritte für Abschluss Verwaltungsabkommen- Anschließendes Land


Abbildung 120 Checkliste für Nachnutzungsprojektleiter:innen zur Umsetzung von EfA-Leistungen

  • No labels